Rudolf Schmücker

Rudolf Schmücker, geboren 1952 in Kassel, absolvierte nach dem Abitur ein sozialwissenschaftliches Studium an der Universität Bremen. Ein musikwissenschaftliches Studium folgte später. Seine erste Hörspielmusik komponierte er 1977 für Radio Bremen. Rudolf Schmücker wirkte als Musiker, Komponist und Arrangeur in verschiedenen Formationen mit, Jazz, Rock, Kammermusik, Klassik. Außerdem begleitet er Sänger, Schauspieler und Kabarettisten.

Für das Bremer Theater arbeitete er als Schauspielmusiker und für das Fernsehen als Pianist und Arrangeur, z.B. in den Studio Bands von Harald Schmidt, Hape Kerkeling und Jörg Wontorra. Des Weiteren komponierte Rudolf Schmücker diverse Hörspielmusiken, darunter größere Serien wie: „Tintenfisch und Rolli„(NDR), “Die Vorleserin” (Radio Bremen), “Singapore Sling” (RB und MDR), “Die Strandpiraten” (NDR), “Gräfin Cosel” (MDR), “In 80 Tagen um die Welt” (MDR), “De Fleegen Holländer” (NDR), “Winnetou 1” – Livehörspiel im Nikolaisaal Potsdam (RBB Radio Eins), “Der Große Baresi” (NDR).

Rudolf Schmücker lebt heute in Bremen als freier Musiker und Komponist.